EMOKI – Sport für alle! – 2 Jahre gelebte Inklusion

Nach erneuter Prüfung der Kriterien für inklusive Kindersportgruppen im Rahmen des Projektes „Erlebte Integrative Sportschule (EISs)“ des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes Bayern e.V. hat EMOKI – Sport für alle! eine Verlängerung des EISs-Siegels erhalten.

Das EISs-Siegel steht für höchste Qualität im Bereich Inklusionssport und zeigt auch nach außen hin, dass die Phoenix Konduktives Förderzentrum zusammen mit der DJK München Haidhausen e.V. sehr gute und qualifizierte Arbeit im Bereich der inklusiven Kindersportgruppen bieten. Wir dürfen die Marke EISs mit Logo nun für weitere zwei Jahre führen.
Bei EMOKI – Sport für alle! lernen sowohl Kinder mit Behinderung als auch Kinder ohne Behinderung die unterschiedlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten im Sport miteinander zu leben. Sie erkennen und akzeptieren, dass alle Menschen unterschiedlich aber trotzdem gleich viel wert sind. Diese wunderbaren Erfahrungen im Inklusionssport haben uns ermutigt, die Sportangebote nicht nur im Hallensport, sondern auch im Wasser- und Outdoorsport zu erweitern. Mittlerweile bietet EMOKI 14 verschiedene Sportmöglichkeiten für Menschen mit und ohne Behinderung an. Wir wünschen uns, dass alle Menschen, die Lust auf Sport haben, auch die Gelegenheit dazu bekommen – egal ob über Verein, Fitnessstudio oder Volkshochschule. Inklusion soll nicht nur im Sport umgesetzt, sondern auf alle Bereiche der Gesellschaft übertragen werden. Mit viel Wertschätzung, Geduld und Akzeptanz ist das unserer Ansicht nach der Weg zum Ziel. Inklusionsassistenten – seit September 2013 werden sie bei Phoenix in einer Weiterbildung ausgebildet – tragen ihren wichtigen Teil dazu bei.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.